Sonntag, 9. März 2014

Whipped Vanilla Cream Cake

aus dem zuckersüssen Buch

"Die Backfee Zuckersüss"

Das Buch werde ich euch die Tage vorstellen. Aber heute gibt es erstmal das Rezept zu diesem super fluffigen leckeren Vanille Cake. Der Clou, er benötigt weder Öl noch Butter, sondern bekommt durch die Sahne seine samtige fluffige Konsistenz.....mmmhhh.


 Vanille Cream Cake 
(für eine 20er Gugelhupfform)

Zutaten:

225 g Mehl + etwas für die Form
15 g Maisstärke
2 TL Backpulver
1 Vanilleschote
230 g Zucker
350 g Sahne
3 zimmerwarme Eier (Größe L)
Fett für die Form
Puderzucker zum Dekorieren


Zubereitung:

 Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Das Weizenmehl mit der Maisstärke und dem Backpulver sieben. 
Die Vanilleschote längs aufschneiden das Mark herauskratzen und mit dem Zucker und der Sahne in eine Rührschüssel geben und ca. 3 Minuten luftig aufschlagen. 
Die Eier hinzufügen und solang mixen, bis alles gut vermischt ist, ca. 30 Sekunden. Die Mehlmischung auf den Teig sieben und verrühren. 

Die Form einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben und ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. 
Den Kuchen herausnehmen und in der Form mindestens 15 Minuten auskühlen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben. 

Der Kuchen schmeckt pur oder wunderbar mit etwas geschlagener Sahne, frischen Erdbeeren und evtl. warmer Schokoladensauce.

P.S. Ich habe den Zucker auf 200 g reduziert und er war genau richtig. 



Eure Sabsi

Kommentare :

  1. Liebe Sabsi,

    das Rezept gefällt mir. Muss ich unbedingt nachbacken.

    Grüße aus dem Westen von München

    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Martin,

      vielen Dank für dein Kommentar. Der Kuchen ist wirklich göttlich ! Übrigens gefällt mir dein Buch auch sehr gut, steht schon auf meinem Wunschzettel.

      Viele Grüße
      Sabsi

      Löschen
  2. Ist ja lustig ;-) . Ich habe mir auch diesen Kuchen aus dem Buch als eines meiner Testrezepte ausgesucht (und bei mir eine Rezension dazu geschrieben). Ich finde das Buch sehr schön (und denn Kuchen auch sehr lecker).

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara,

    ja das Buch ist wirklich sehr süss ! Welche Rezepte hast du den noch getestet ?

    Viele Grüße
    Sabsi

    AntwortenLöschen